• Gemeinsam die Lebensqualität der
    Dreiländer-Region stärken.
Energie & Klima

E-Carsharing DONAU-BÖHMERWALD

Wie funktionierts?

1. Anmelden

Für Sarleinsbach: carusocarsharing.com/groupinvitation/118/
Für Altenfelden: carusocarsharing.com/groupinvitation/134/
Für St. Martin: carusocarsharing.com/groupinvitation/135/

Oder direkt bei uns im Büro in Sarleinsbach, Marktplatz 7

2. Freischaltung und Einschulung

Wir schalten Dich frei, du übermittelst uns eine Führerscheinkopie, unterzeichnest unsere Nutzungsvereinbarung und die Lastschriftanzeige. Anschließend erhältst du deine eigene Chip-Karte und eine kurze Einschulung (E-Auto, E-Tankstelle, Reservierungssystem).

3. Reservieren

auf www.carusocarsharing.com/ (PC, smartphone). Tag und Nacht.

4. Losfahren

Mit Chipkarte aufsperren – abstecken – losfahren! Vergiss nicht: Du bist emissionsfrei, leise und dynamisch unterwegs - es wird dir Spaß machen :-)!

5. Abstellen

Bei eigener E-Tankstelle abstellen – anstecken – absperren!

Gut und günstig unterwegs

Du bekommst quartalsweise eine Rechnung mit Nutzungsübersicht, der Betrag wird von deinem Konto eingezogen.

Was ist Carsharing?

Der Begriff steht für das organisierte und gemeinschaftliche Nutzen von Autos. Das Prinzip „nutzen statt besitzen“ wird auch im ländlichen Raum immer beliebter. Für einen kleinen, aber wachsenden Teil der Fahrer verliert das eigene Auto zusehends seinen Reiz als Statussymbol. Dies hilft, den Individualverkehr im ländlichen Raum klimafreundlicher UND kostengünstiger zu gestalten.

Umdenken – Geld sparen – Umwelt schützen – Gesundheit fördern!

Die Idee hat besonderen Charme: Wenn man die Mobilität neu denkt lassen sich Nutzungszeiten optimieren (Stichwort: Fahr=Stehzeug!) und damit Fix-Kosten senken. Der Umwelt ist ebenso doppelt geholfen: mit regionalem Ökostrom wird geladen, leere Kilometer werden vermieden. Es entstehen weder Abgase noch Feinstaub!

Getreu dem Motto „Wir schaffen das Erst-Auto nicht ab, aber vielleicht machen wir das Zweit-Auto überflüssig!“ (© bea), sind wir überzeugt eine kostengünstige und wirtschaftliche Alternative zum Zweit-Auto zu schaffen. Das Angebot richtet sich an Jugendliche, ( junge) Familien aber auch Senioren und Firmen. Jeder ist herzlich eingeladen.

Als Träger fungiert die Energiegenossenschaft Donau-Böhmerwald. Namhafte Unterstützung erhält dieses Projekt durch örtliche Institutionen und Firmen.