• Gemeinsam die Lebensqualität der
    Dreiländer-Region stärken.
Über uns

Unsere Aufgabe ...

 

Umsetzung der Leader Strategie

Die lokale Aktionsgruppe (LAG) und deren Geschäftsstelle verantworten im Auftrag der Mitgliedsgemeinden und –organisationen die regionale Entwicklungsstrategie. Die Entwicklungsstrategie gibt den Weg vor, wie sich die Region entwickeln soll. Politik und Verwaltung der mitwirkenden Gemeinden und Organisationen bekennen sich zum eingeschlagenen Weg.

 

Optimalen Zugang zu LEADER Fördermitteln ermöglichen

Die LAG hat den Auftrag, die Strategie gemeinsam mit privaten und öffentlichen Trägern in die Tat umzusetzen. Die Gremien der LAG entscheiden, ob ein Projekt der Entwicklungsstrategie entspricht und im Rahmen von LEADER umgesetzt werden soll oder nicht.

 

Projektbegleitung bei LEADER Projekten

Die LEADER-Geschäftsstelle leistet professionelles Management, Beratung und Vernetzung, Moderation und Kommunikation, Projektentwicklung und Projektbegleitung. Die LEADER-Geschäftsstelle ist der erste Ansprechpartner in der Region und der „Nahversorger“ für die Projektbegleitung – persönlich, vor Ort, bürgernah. Die LAG hat die Hoheit über ihr inhaltliches Programm samt Projekte, Budget, Personal und Auftragsvergabe

 

Regionale Ideen und Kooperationen unterstützen

Bottom-up bedeutet, dass Projekte in der Region entwickelt und nicht von oben oder außen aufgesetzt werden. An der Kooperation von Gemeinden führt kein Weg vorbei. LEADER-Region zu sein bedeutet gemeindeübergreifende Zusammenarbeit im Sinne einer vorausblickenden Entwicklung. In den LEADER-Regionen wird eigenständige Regionalentwicklung gelebt. Regionale Vorhaben werden miteinander angepackt.