• Gemeinsam die Lebensqualität der
    Dreiländer-Region stärken.
Projekte

Marktgerechte Rundholzproduktion

Projektdetails

Projektträger: SHT Holztechnologie GmbH, Peilstein

 

 

 

 

 

Ausgangssituation:

  • Die Donau-Böhmerwald Region ist durch eine überdurchschnittliche Dichte an "kleineren" Sägewerksbetrieben gekennzeichnet. Welche in der Verarbeitung von Sortimenten mit großen Durchmessern schnell an ihre technische Grenze stoßen.
  • Das Projekt "Marktgerechte Rundholzaufbereitung" ergänzt die vorhandenen Potentiale im Bereich der Bau- und Sägewirtschaft und trägt durch die Reduzierung der Stammanläufe bzw. kalamitätsartigen Borkenkäfergradiationen langfristig zu einer erhöhten innerregionalen Wertschöpfung im Bereich der Forstwirtschaft und des Baugewerbes bei.

 

Ziele/Maßnahmen:

  • Es soll ein Wurzelanlaufreduzierer mit Fräskopfentrindung entwickelt werden, welcher auf ein Trägerfahrzeug montiert mobil und flexibel eingesetzt werden kann.
  • Durch diese "Stammvorbereitung" sollen Preisabschläge vermieden und Wertschöpfung in der Region gehalten werden.
  • Außerdem dient die Entrindung der Vermeidung kalamitätsartiger Borkenkäfergradationen.
auf Facebook teilen


Zurück zur Übersicht