• Gemeinsam die Lebensqualität der
    Dreiländer-Region stärken.
Projekte

Mühlviertler Bienenstadl

Projektdetails

Projektträger: Die Hochland Imker; Frühwirt KG, Pfarrkirchen
Projektdatenblatt: Muehlviertler_Bienenstadl.pdf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausgangssituation:

  • Die bisherige Grundlagen- und Entwicklungsarbeit im Betriebszweig Imkerei mit dem Aufbau eines Standbeines in der Erlebnistouristik wurde getragen von einer fruchtbaren und kreativen Zusammenarbeit mit Partnern aus der Wirtschaft (Brauerei Hofstetten), der Gastronomie (KultiWirt Süß und Familiengasthof Weiß) sowie mit der Touristik (OÖ. Touristik).
  • Die HOCHLAND IMKER wurden im Jahr 2004 gegründet und arbeiten seither konsequent am Aufbau der Erwerbsimkerei. Durch inovative Weiterverarbeitung der Urprodukte sowie Produktentwicklung und Marketing wir an einer Wertschöpfungssteigerung gearbeitet.

 

 

Ziele/Maßnahmen:

  • Ziel ist die Diversifizierung der wirtschaftlichen Grundlage durch professionelle Angebotsentwicklung in Tourismus, Bildung, Qualitätsmanagement und Produktentwicklung.
  • Um dies zu erreichen wurde in Pfarrkirchen der "Mühlviertler Bienenstadel" aus lokalem Tannenholz gebaut. Weiters fand eine qualitative Adaptierung der Produktionsräume statt. Auch der Klosterbienenbestand „Cella Angelorum“ in Engelhartszell wurde für Verkostungen und Führungen adaptiert.
auf Facebook teilen


Zurück zur Übersicht