• Gemeinsam die Lebensqualität der
    Dreiländer-Region stärken.
Schlägler Bioroggen

Schlägler Bioroggen in der LEADER-Region Donau-Böhmerwald

Entschleunigen zwischen Donau und Böhmerwald!

Kleine Alltagsflucht gefällig? Das in seiner unspektakulären Art so grandiose Mühlviertel bietet den idealen Rahmen, um mal richtig mit der Seele zu baumeln. Gerade auch deswegen, weil man hier konsequent auf biologische Landwirtschaft setzt.  

Granit und Gneis, die Täler der Kleinen und Großen Mühl formen eine der ältesten Mittelgebirgslandschaften Europas zwischen der Donau und dem Böhmerwald. Zwischen 268 Metern an der Donau und 1.378 m im Böhmerwald ist das Mühlviertel der Inbegriff einer klein und mittel strukturierten bäuerlichen Kulturlandschaft.  

Das Mühlviertel zählt österreichweit zu den Ursprungsgebieten im Bio-Landbau. Milch und Rinder sind regionale Haupteinkommensquelle. Getreidewirtschaft ist von nachrangiger Bedeutung. Mit dem Schlägler Bioroggen gibt es aber eine historische Kulturpflanze die nunmehr wieder verstärkt zu regionalen Bio-Spezialitäten veredelt wird.

Rückfragen und Kontakt
Johann Gaisberger (Bioschule Schlägl): 
johann.gaisberger(a)ooe.gv.at , 0664/82 99 976
Irene Rosenberger-Schiller (Ansprechpartnerin LEADER-Region Donau-Böhmerwald): rosenberger-schiller(a)donau-boehmerwald.info , 0664/13 64 769