Troadkasten Niederwaldkirchen

Projektträger: Gemeinde Niederwaldkirchen — Jahr 2020

Projekt-beschreibung

Ein etwa 300 Jahre alter „Troadkasten“ befindet sich an der wetlichen Ortseinfahrt von Niederwaldkirchen. Der ursprüngliche Standort des Troadkasten war am Bauernhof „Leitgeweger“ in Uttendorf, dort musste er aus Platzgründen weichen. Die Familie Leitgeweger schenkte den Troadkasten dem Verschönerungsverein Niederwaldkirchen, welcher ihn vor rund 30 Jahren im Ortskern wieder aufstellte und so eine Entsorgung  des wertvollen Kulturgutes verhinderte. Trotz des hohen Alters von geschätzten ca. 300 Jahren ist der „Troadkasten“  gut erhalten. Ein Exemplar in dieser Originalität dürfte in der Region äußerst selten sein, da er die markanten Merkmale bzw. Besonderheiten eines alten „Troadkasten“ (seltene Dachform „Krüppelwalm“, Obergeschoss, gewölbte niedrige Eingangstür) aufweist.

Ziele

  • die Erhaltung des Gebäudes
  • Die Aufwertung zu einem kleinen Museum/Geschichtsvermittlungsbereich für die gesamte Bevölkerung